< Kieferorthopäde/in gesucht (Damon, FKO)

Medizinische Wochen - Baden Baden

Frühbehandlung als medizinisches Funktionspotential

28.10.2015 von 14:30 bis 18:30


Abstract

Wie korrelieren Zahnfehlstellungen, Bisslage, Unterkieferposition, Gesichtsasymmetrien, Augenmuskelkoordinationen, Lymphsystem und Körperhaltung?

Funktionsstörungen des orofacialen Raumes zeigen sich oft schon von Geburt an bei Stillschwierigkeiten, KISS-Syndrom, offener Mundhaltung, St. lymphaticus, craniomandibulären Dysfunktionen, Gesichtsasymmetrien bis zu abnormen Kopf- und Körperhaltungen und später als Zahnfehlstellungen.
Durch Frühbehandlung ermöglichen Zahnärzte nicht nur eine Gesundung des Kau- und Zahnsystems sondern darüber hinaus eine Harmonisierung und Aktivierung eines großen regulativen Potentials das im Sinne der Autoregulation den Selbstheilungskräften zur Verfügung steht. Dieses ist durch verschiedene Mess- und energetische Testmethoden dokumentierbar.

Frühbehandlungen inkludieren Begleittherapien, Verlaufskontrollen und die Möglichkeit, Symptome als „Lehrpfad“ der Regulationsmedizin zu sehen.

Gezeigt werden kieferorthopädische Patientenbeispiele, wo die übliche kieferorthopädische Diagnostik durch äußere und innere Inspektion, funktionelle Haltungsanalyse sowie Muskel- und Mundschleimhautpalpation, Lymphdiagnostik mit einbezogen werden. Osteopathische Zusatzdiagnosen, Van Orden Test für Augenmuskelkoordination sowie GDV-Kirlian-Messungen tragen zu einer aussagekräftigen Gesamtdiagnose bei und weisen auf die Notwendigkeit individueller, interzeptiver Kieferorthopädie hin.


Publikationen

Alle Publikationen im Überblick ...

» weiterlesen

DDr. med. Irmgard Simma

 

Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde und Kieferorthopädie
Fachärztin für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Arlbergstraße 139T +43 (0) 55 74 / 76 7 52E-Mail: office@simma.at
6900 BregenzF +43 (0) 55 74 / 76 7 52-5

Öffnungszeiten

MO bis FR08.00 - 12.00 Uhr
MO bis DO14.00 - 18.00 Uhr